5. Mai 2015 – Europäischer Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen

Trotz Schulgesetznovelle:

Auch Rheinland-Pfalz hat die Weichen hin zu einem inklusiven Schulsystem noch nicht gestellt!

 

Seit sechs Jahren ist die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen in Deutschland in Kraft und nun fand in Genf die erste Staatenprüfung des zuständigen Fachausschusses statt. Die Vertreter der deutschen Regierung betonten die Veränderungen in vielen Schulgesetzen, die Artikel 24 der Konvention Rechnung tragen und ein inklusives Bildungssystem garantieren sollen. Die Empfehlungen des Fachausschusses sind in ihrer Klarheit eindeutig. So lautet der Ratschlag im Hinblick auf das Bildungssystem: „Scale down segregated schools to facilitate inclusion“

Als Vereinigung von Eltern, die für ihre Kinder mit Behinderung ein inklusives Bildungssystem wünschen, können wir diese Position nur unterstützen. Wir erleben, wie schwierig es immer noch ist, Kinder mit Behinderung inklusive Bildung zukommen zu lassen und welche Probleme das Nebeneinander von Regelschule und Förderschulsystem verursacht.

 

Erklärung zum europäischen Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen 2015 in Leichter Sprache

Erklärung zum europäischen Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen 2015

Download (PDF, 1.11MB)

Download (PDF, 104KB)

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.